Donnerstag, 4. März 2010

glee- fieber und mineralien

Die letzten Tage bestehen nicht nur aus ganz viel irischem Sonnenschein und Frühling(sgefühlen), sondern auch aus Assignemtsschreiben, was im Nachhinein gar nicht so schlimm war, wie ich es mir vorgestellt hatte, allerdings vermute ich, dass ich mehr tun könnte, zumindest für die Vorlesungen. Doch das Wetter ist einfach zu schön, um die ganze Zeit nur an Dinge zu denken, die man machen muss. Immerhin ist es Irland, weshalb garantiert ist, dass es irgendwann schon wieder mal schlechtes Wetter haben wird. Dann ist es immer noch früh genug, um das Vorlesungsmaterial auszuarbeiten, um davon lernen zu können. Jetzt ist die erste Priorität einen wertvollen Beitrag zur Gruppenarbeit für mein Bilingualism- Seminar abzuliefern, denn leider bin ich in meiner Gruppe die einzige, die nicht seit drei Jahren eine Ausbildung zur Sprech- und Sprachtherapeutin macht, weshalb ich auch nicht so viel Einblick in diese Materie habe, wie die anderen. Allerdings ist das auch kein Problem, weil ich das Thema einfach von einem anderen Winkel betrachte. Am Montag werde ich dann ersteinmal damit beginnen für ein anderes Fach die zweite Arbeit zu schreiben, dann fange ich an, für ein wieder anderes Fach die Folien in Wordformat zu bringen, mit meinen Notizen zu versehen und eventuelles Material zu lesen, das mein Wissen erweitern soll.

Womit verbringe ich also meine Tage, wenn ich mich nicht frage, ob ich zu wenig für die Uni mache? (Diese Frage ist eigentlich umsonst, denn ich arbeite wie ein Honigbienchen, leider sehe ich noch nichts vom Endprodukt, weshalb das ein wenig endlos und karg wirkt)...
Meine neueste Freizeitentdeckung ist "Glee" - eine amerikanische TV- Serie, die es wohl hoffentlich auch bald im deutschen Fernsehen zu sehen geben wird. Eine Übersetzung stelle ich mir allerdings schwer vor, weil alle Lieder !JA DAS IST EIN MUSICAL! auf Englisch sind... Wenn es also wirklich ins Fernsehen kommt, dann stelle ich mir das so vor, dass die Lieder trotzdem auf Englisch sind, sonst alles auf Deutsch. Im Grunde handelt es sich um eine Teenie- Mädchen- Serie, die in einer High- School spielt, in der ein Lehrer (Mr. Schuster *g*) den "Glee"- Club wieder einführen möchte. In diesem Club singt und tanzt man, sodass man schließlich mit anderen Schulen konkurrieren kann. Wie alles, das neu ist, hat auch der Glee- Club Probleme sich in der Schule zu etablieren. Abgesehen von der Musik ist die Serie sehenswert, da sie Problemthemen behandelt, sowie sich auch indirekt über "alles- ist- schön"- Filme, wie High- School Musical 1-unendlich lustig macht.
Wieso habe ich so viel Zeit? - Tajajaja, diese Woche ist Regenerationswoche für mich, mein Körper macht nicht mehr mit und schreit nach Ruhe. Eineinhalbmonatiger Durchfall (entschuldigung an alle, die am Computer essen) ist eben nicht das Beste, wenn man gleichzeitig fit wie ein Turnschuh sein möchte, denn beides entzieht Wasser. Leider verlor ich durch den Durchfall nicht nur viel Flüssigkeit, wobei ich jeden Tag sicher mehr als drei Liter trank, sondern auch wichtige Mineralien. Das Resultat daraus war, dass mein Körper sehr schlapp und schwach wurde. Diese merkte ich das erste Mal am Montag, als ich nach fünfzehn Minuten laufen Krämpfe in den Waden bekam. Die Entscheidung eine Regenerationswoche ohne laufen einzulegen scheint deshalb gut zu sein. Trotzdem war ich am Dienstag in "Zumba" - ein Mix aus Samba, Hip Hop und Rhumba und am Mittwoch in Aerobic bei Bernadette, dich auch im Mountaineeringclub ist. Allerdings bekam ich sofort Muskelkater am Mittwochnachmittag, was zu einer weiteren klugen Entscheidung führte - Ich ging in die nächste Apotheke, schilderte mein Leiden und fragte nach einer Vitaminmischung mit ganz vielen Mineralien. Sie gaben mir nicht nur einen Saft, igitt, sondern auch Tabletten zum Aufbau meiner "intestinal flora", die meinem Verdauungstrakt sagen sollen, dass er jetzt gesund werden und bleiben soll. Innerhalb einer Woche soll es mir wieder besser gehen - na hoffentlich.

Was noch viel wichtiger ist - Ich habe die beste Mutter der Welt. Sie ist nicht nur Skorpion, sondern hat mich auch sehr sehr lieb!!! Ich hätte gar nicht mit Berger- Pralinen gerechnet, doch sie hat sie einfach mitgeschickt. Deshalb bekommt sie auch eine Überraschung von mir, aber erst dann, wenn sie nicht mehr daran denkt ;) Es bleibt geheimnissvoll. Mit im Paket waren auch noch drei bestellte Dosen Cappuccino. Natürlich ist Irland kein Cappuccinofreies Land, doch kostet hier ein Viertel dieser Menge ungefähr einen Euro mehr und schmeckt etwas anders als mein Lieblingscappuccino. Eine schöne Karte und zwei Lokalmagazine waren auch nocht mit dabei. Liebste Mama, ich wusste übrigens, dass der Mantel ramponiert ist, deshalb mag ich den so ;) nichts ist doch perfekt... Und ich habe auch einen der fehlenden Knöpfe in meinem Rucksack gefunden, nun fehlen nur noch zwei Knöpfe. Doch, da der Mantel dazu neigt, seine Knöpfe verlieren zu wollen, habe ich heute eine Stunde zugebracht mit meinem erworbenen Nähset alle etwas fester an ihn zu nähen.

Nun muss ich mich aber beeilen, schließlich bin ich zu einer irischen Geburtstagsfeier eingeladen - Dee wurde am Dienstag 21 und feiert heute nach. Der 21. Geburstag scheint ein großes Ding zu sein, obwohl sie schon mit 18 die Erlaubnis für eigentlich eh alles haben, weshalb mir der Rummel um den 21. etwas komisch erscheint. Immerhin sind schon zwei Irinnen ein bisschen beleidigt, weil ich nicht auf ihren Parties war. Sie würden es zwar nicht offen sagen, doch so freundlich wie vorher sind sie nicht mehr. Jetzt heißt es für mich also ins Kleid werfen und hohe Absätze tragen, vor allem aber so viel Make- Up aufzutragen, dass ich es nachher wahrscheinlich abspachteln muss. Hoffentlich kenne ich ein paar Leute und hoffentlich sprechen die wenigen, die ich schon kenne mit mir und haben Spaß mit mir, denn, wenn ich ehrlich bin, so richtig gehört man als nicht- Irrländer nicht dazu.
Deshalb verbringe ich das Wochenende, das sehr schön werden soll, mit meinen internationalen Mädels und Bekannten im Freien.

Danke nochmal an meine Mama!!! Du bist besser und einzigartiger als du glaubst!!!

Kommentare:

  1. Jetzt fehlt nur mehr ein Kniefall und die Berührung meiner Füße und alles ist wieder Paletti.#Ernsthaft, du solltest aber doch einen Arzt aufsuchen. So ganz passt mir dein Durchfall nicht. Das kann auch andere Ursachen haben. Wie du ja weißt gibt es auch andere Erkrankungen die Durchfall auslösen können. Also nicht zu locker nehmen. Eine besorgte Mutter und viele viele Bussis....

    AntwortenLöschen
  2. Arzt ist ne gute idee. Durchfall über eine so lange zeit zu haben ist nicht normal!!! Des is da aber eh klar. bussal h.d.l. Apropo viel schokolade hilft *g* ,

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Schreder,
    Sie scheinen ziemlich witzig zu sein! Und eine sympathische Art zu kommentieren haben Sie auch! :-)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen